Gates of Persia: Bally Wulff verfälscht die Geschichte!

Bei meinen Streifzügen durch die Online Casinos und Automatenspiele kommt mir ja so manch absurder Eintopf zu Gesicht, doch selten wird es derart falsch aufbereitet wie beim neuen Bally Wulff Spielautomaten Gates of Persia. Klar, es ist schön mal wieder einen Slot aus dem historischen mittleren Osten zu zocken, wir kennen ja Gold of Persia von Merkur und andere ähnliche Casino Spiele als meistens recht unterhaltsame Games. Aber dieser Hersteller hier fährt Symbole auf, die haben nichts mit den Persern zu tun, sondern sind lediglich weltbekannt und wenn Sie sich nicht auskennen, dann wird Ihnen durch Bally Wulff ein echter Bär aufgebunden.

Das Ishtar Tor als Scatter

Ja, die Perser haben Babylon erobert unter Kyros dem Großen und ja, das berühmte blaue Tor schmückte in dieser Metropole des Altertums die Stadtmauer. Errichtet wurde es jedoch unter Nebukadnezar II. und der war bekanntlich Chef im Babylonischen Reich, viel früher also als uns Gates of Persia heute weismachen will! Dort taucht das Tor als Scatter aus, ist also zentrales Element. Ich will ja keine Exegese treiben, aber so viel Genauigkeit rund um neue Spielautomaten ist schon wichtig, sonst gehen Sie demnächst mal auf die Berliner Museumsinsel und bezeichnen dort das ausgestellte Ishtar als Errungenschaft der Perser. Minuspunkt für Bally Wulff, schlecht recherchiert und auch ein bisschen ignorant programmiert!

Was müssen Sie auf den 5 Walzen riskieren?

An dieser Stelle wiederum ist Bally Wulff gewohnt übersichtlich und klar, das gefällt und soll nicht übergangen werden. Sie können bequem auswählen, wie Sie sich positionieren möchten. Es gibt dazu von 1 Cent bis 2 Euro alles, was Ihnen als Risiko zusagt, außerdem werden im Spielautomaten 30 Gewinnlinien verbaut. Wenn Sie nicht gleich wissen, wie viel Geld und wann Sie das einsetzen sollten, dann lesen Sie einfach meinen Test und spielen Sie dazu immer auch mal gratis, das bringt in den Online Casinos wertvolle Einsichten, auf die man in der alten Spielhalle leider verzichten musste.

Der Test von Gates of Persia

Logischerweise schaue ich vor dem ersten Spin auch mal in die Auszahlungstabelle, dort sind die Symbole aufgeführt und obwohl Bally Wulff hier in der Regel keine Überraschungen bereithält, ist ein wenig Auskunft nicht von Nachteil. Die Auszahlungsquote von Gates of Persia wird angegeben mit 96, 13 %, das ist nicht wenig und spricht eigentlich für viele dicke Treffer.

Nehmen wir mal für den Test 35 Euro, wir wollen ja eine Weile spielen und wenn mal was verloren geht, soll das Spiel nicht gleich zu Ende sein! Ich spiele wieder mit einem Euro pro Runde, gern etwas mehr und zunächst ist es ganz cool, dass das Wild Symbol in Form der persischen Dame ohne Schleier recht häufig zu sehen ist. So ein Joker hilft beim Komplettieren der Lines, doch je länger ich spiele, desto mehr wünsche ich mir natürlich auch Freispiele. Leider bleiben diese aus und weil ich auf keinen grünen Zweig mehr komme, stelle ich bei rund 7 Euro Verlust den Test ein.

Bei meinen Streifzügen durch die Online Casinos und Automatenspiele kommt mir ja so manch absurder Eintopf zu Gesicht, doch selten wird es derart falsch aufbereitet wie beim neuen Bally Wulff Spielautomaten Gates of Persia. Klar, es ist schön mal wieder einen Slot aus dem historischen mittleren Osten zu zocken, wir kennen ja Gold of Persia von Merkur und andere ähnliche Casino Spiele als meistens recht unterhaltsame Games. Aber dieser Hersteller hier fährt Symbole auf, die haben nichts mit den Persern zu tun, sondern sind lediglich weltbekannt und wenn Sie sich nicht auskennen, dann wird Ihnen durch Bally Wulff ein echter…

Gates of Persia Spielautomaten

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Kein Highlight: Auch von Bally Wulff gibt’s bessere Automatenspiele als Gates of Persia und das liegt nicht nur an der symbolisch ziemlich falschen Aufbereitung.

User Rating: 2.5 ( 1 votes)
By | 2022-03-28T10:10:00+00:00 28. März 2022|Tags: , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Garantiert kein Spam!

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten.
Newsletter abonnieren!