Merkur macht auf Voodoo: Loa Spirits und Skull Shock

Zuletzt zeigte sich Merkur bei den neuen Spielautomaten vor allem mit Edelsteinen und seltsamen Ideen wie etwa beim Slot Sonnenkäfer und wir haben uns schon gefragt, wann man bei Gauselmann diese etwas eintönige Palette wieder mal aufbricht. Und siehe da, sogleich wurden in den Online Casinos Slot Machines mit gruseligem Hintergrund veröffentlicht, das zeigen sowohl Loa Spirits wie auch Skull Shock, die Sie beide jetzt spielen können.

Loa Spirits und Skull Shock: Wieviel Horror vertragen die Walzen?

Ob die Toten eines Tages wirklich auferstehen, ist nicht bekannt, außer in der Bibel und vielleicht bei Game of Thrones, aber wenn Sie solcherlei im Online Casino suchen, dann gibt es sicher einige spannende Automaten. Nehmen wir beispielsweise das noch druckfrische Electric Diva von Microgaming, bei dem Sie kaltblütigen Rockerladys folgen oder auch Immortal Romance vom gleichen Hersteller. Und selbst Merkur ist trotz unserer eingangs erwähnten Kritik im Bereich schauerhafte Casino Games nicht ganz untätig, das zeigt sich beim Slot Ghost Slider, der allerdings nicht mehr ganz so neu ist.

Voodoo Zauber bei Loa Spirits

Man nehme eine Puppe, spreche ein paar Formeln und spieße das Ganze mit Nadeln auf – fertig ist der Voodoo Spielautomat Loa Spirits von Merkur! Ok, so einfach ist es nicht, aber das Thema der verrückten Magie aus der Karibik wird recht adäquat aufbereitet, vor allem grafisch. Beim Sound ist Merkur die vielleicht größte Niete unter der Casino Sonne, aber da schauen wir drüber.

Sie finden 50 Gewinnlinien, das ist ziemlich viel und sorgt für eine coole Trefferfrequenz. Ob Voodoo auch so zuverlässig wirkt, wissen wir nicht, und Sie sollten den Spielautomaten bei der Spanne von 50 Cent Einsatz bis hin zu 20 Euro ordentlich ausreizen. Meistens wird das belohnt und im Spiel warten dann Wild und Scatter, leider jedoch keine Freispiele.

Schädelparty bei Skull Shock?

Ohne verstellbare Gewinnlinien, dafür aber mit zwei automatisierten Gewinnsprossen an den Bildschirmrändern versehen wartet diese Gauselmann Machine auf und wir haben das gefällige Feature durchaus begrüßt. Endlich mal was anderes und weil die berühmte Merkur Risikoleiter so populär ist, wird Skull Shock mit diesem „Klick-Klick“- Feature sicher viele Fans finden. 5 Cent müssen Sie wenigstens bereithalten, es gehen aber auch maximal 10 Euro und das ist im Ganzen akzeptabel. Schauen Sie bitte unbedingt in die Auszahlungstabelle! Es gibt hier keine der üblichen Extras, dafür aber schaurige und dick bewertete Gewinnsymbole, vor allem der Vollmond hat einiges für sich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Garantiert kein Spam!

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten.
Newsletter abonnieren!